DeutschEnglish

BROM BelCal® - Information

BROM-Service * Inh. Manfred Bräuer * Neugasse 10 * 02625 Bautzen
Tel.: 03591 531654 * Fax: 03591 531655 * Mail: kontakt(at)brom-service(dot)de * Homepage: www.brom-service.de
| Startseite | Downloads | Dokumentation | Bestellung | Support | Vertriebspartner
Häufig gestellte Fragen

Allgemeines

Frage:Für welche Zielgruppe ist BROM CMS/BelCal® konzipiert?
Antwort:

Das System dient in erster Linie zur Erstellung und Gestaltung von Internet-Projekten und ist mit integrierten Belegungskalender / Reservierungsverwaltung speziell für Besitzer von Ferienwohnungen, Pensionen und kleinen Hotels entwickelt worden. Aber auch andere Einsatzmöglichkeiten sind denkbar.

Frage:Kann die kostenlose BASIC-Version von BROM CMS/BelCal® auch von Firmen genutzt werden?
Antwort:

Die BASIC-Version (eingeschränkte Funktionen) ist kostenlos und kann uneingeschränkt auch von Firmen genutzt werden.
Unterschiede zur PROFI-Version und der aktuelle Preis können unter Funktionen eingesehen werden.

Frage:Ist BROM CMS/Belcal® mit der EU-DSGVO konform?
Antwort:

Zuerst soll bemerkt werden, dass jeder Webmaster selbst für die Einhaltung des Datenschutzes und der zugehörigen Verordnungen verantwortlich ist. Andererseits bietet das System ab Version 3.930  einige Möglichkeiten. So kann z.B. eine Cookie-Meldung eingeblendet und vom Administrator die Auskunft zu gespeicherten persönlichen Daten gesendet bzw. gedruckt werden.

Installation

Frage:Welche Voraussetzungen benötigt das System?
Antwort:

BROM CMS/BelCal® benötigt eine PHP-Umgebung Version 5.6 oder höher als Server-API CGI oder FastCGI, eine MySQL-Datenbank ab Version 5.0 und ein Webspace von mindestens 45 MB.

Empfohlen ist PHP Version 7.2.xx und MySQL Server-Version 5.5.xx. Nicht empfohlen ist MySQL ab Version 6, da diese noch nicht vollständig getestet werden konnten. Für PHP Versionen kleiner 5.4 sollte BROM BelCal® nur bis Version 3.6xx benutzt werden, da diese PHP-Versionen nicht mehr unterstützt werden.

Frage:Kann BROM CMS/BelCal® unter XAMPP installiert werden?
Antwort:

Nein - XAMPP benutzt spezielle Voreinstellungen der PHP-Umgebung, die ein korrektes Funktionieren des Systems verhindern.
Voraussetzung für BROM CMS/BelCal® ist ein Webspace mit "echter" PHP-Umgebung ab Version 5.6 mit API CGI oder FastCGI und eine MySQL-Datenbank ab Version 5.0.

 

Frage:Wie wird BROM CMS/BelCal® installiert?
Antwort:

Nachdem alle Dateien per FTP auf den Web-Server geladen wurden, muss nur das System aufgerufen werden. Das Installations-Script startet und es müssen verschiedene Einträge getätigt werden. Besonders die Zugangsdaten für die MySQL-Datenbank sind wichtig.
Hinweis:
Sollte im ersten Abschnitt (Schritt 1 und Schritt 2) ein roter Eintrag erscheinen, so ist die Funktionalität des Systems nicht gewährleistet! In diesem Fall sollten entsprechende Änderungen am PHP bzw. an den Datei-Zugriffen getätigt werden, bevor die Installation durchgeführt wird.

Frage:Wie werden die Erweiterungen installiert? (Module)
Antwort:

Sowohl die Installation als auch ein Update auf eine neue Version von Modulen erfolgt im Admin-Bereich über Add-ons->Module.
Die herunter geladene ZIP-Datei wird einfach mit "Durchsuchen" ausgewählt und dann mit dem Button "Installieren" bestätigt. Das System erkennt selbstständig, ob es sich um eine Neuinstallation, ein Update oder eine bereits vorhandene Version des Moduls handelt. Es wird eine entsprechende Meldung ausgegeben.

Frage:Welche bereitgestellten Patches müssen installiert werden?
Antwort:

Bevor eine neue Version bereitgestellt wird, stehen für einen bestimmten Zeitraum Patches zum Download bereit. Es müssen immer nur die Patches installiert werden, welche für die installierte Version zutreffen. Dabei ist bei den Patches immer angegeben, in welcher Version diese bereits enthalten sind. Die Patchnummern sind wie folgt aufgebaut:

X X Y Y Y Z Z
Patchtyp relevante
installierte Versionsnummer
laufende Nummer

Der Patchtyp 99 ist für das Grundsystem bzw. im Grundsystem integrierte Module relevant. Andere Typen werden nur benötigt, wenn die entsprechenden Zusatzmodule auch installiert wurden.

Frage:Kann eine BASIC-Version auf PROFI-Version upgedatet werden?
Antwort:

Es ist kein Update nötig!
Die Aufwertung zur PROFI-Version erfolgt durch die Eingabe eines Freischalt-Schlüssels, der unter "Startseite-Bestellung" dieses Projektes angefordert werden kann. Es gehen dabei keine Daten aus der BASIC-Version verloren!

Frage:Kann zu einem späteren Zeitpunkt ein Domain-Wechsel erfolgen?
Antwort:

Im Prinzip ja, es sollten allerdings einige Anpassungen beachtet werden!
Wichtig: Bei einem Server-Wechsel sollte die Konfiguration dem alten Server entsprechen, besonders unterschiedliche Datenbankversionen machen oft Probleme (z.B. werden Umlaute nicht immer korrekt übernommen).
Kurze Erläuterung zum Vorgehen:

  1. Sichern der Datenbanktabellen und Verzeichnisse .../objects und .../media
    (bei PROFI-Version geht das ganz leicht mit dem Admin-Tool "Backup/Restore")
  2. Neu-Installation des Systems auf dem neuen Server, der neuen Domain (bei PROFI-Version vorher die vorhandene Datei "personal.key" in das Verzeichnis .../config übertragen)
    Tabellen-Prefix muss dem alten entsprechen!
  3. Gegebenenfalls, wenn verwendet wurden, die zusätzliche Module installieren.
  4. Einlesen der Datenbanktabellen und übertragen der gesicherten Verzeichnisse (bei PROFI-Version geht das wieder ganz einfach mit dem Admin-Tool)
  5. Kontrolle und Anpassungen von Abschnitten durchführen (besonders eingefügte Medien sind meistens absolut gespeichert und müssen neu eingebunden werden)
Frage:Kann zu einem späteren Zeitpunkt auf SSL umgestellt werden?
Antwort:

Ja, es ist möglich. Dazu muss nach Umstellung auf SSL die Datei config.php im Verzeichnis .../config manuell angepasst und der Eintrag http zu https geändert werden.

Objektverwaltung

Frage:Weshalb ist die Haupt-Sprache eines Objektes nicht änderbar?
Antwort:

Beim Hinzufügen eines Objektes wird als Haupt-Sprache die Sprache aus den (Projekt-)Optionen verwendet. Eine Änderung ist nur möglich, wenn auch der Abschnitt "Objekt Sprachen" integriert wurde und in den Objekt-Optionen die Mehrsprachigkeit eingeschaltet ist.

Möchte man keine Mehrsprachigkeit verwendet, so sollte vor dem Hinzufügen von Objekten unter dem Menüpunkt "Optionen" die korrekte Sprache für alle Objekte als Voreinstellung eingetragen sein. Standardmäßig ist dort die Sprache eingestellt, welche bei einer Installation gewählt wurde.

Frage:Warum kann der Abschnitt für Objekt-Sprachen nicht aktiviert werden?
Antwort:

Die meisten Abschnitte, so auch Objekt-Sprachen, werden beim Hinzufügen zuerst deaktiviert. Damit können Einstellungen und Inhalte erfasst werden, ohne dass diese auf der Homepage erscheinen.

Der Abschnitt für Objekt-Sprachen kann nur aktiviert werden, wenn auch in den Objekt-Optionen die Mehrsprachigkeit eingeschaltet wurde, standardmäßig ist diese ausgeschaltet.

Das Formular-Modul

Frage:Wie kann bei Auswahl-Feldern eine Vorauswahl definiert werden?
Antwort:

Eine Vorauswahl für entsprechende Felder zu definieren, ist erst ab Version 3.36 möglich. Dazu muss bei den entsprechenden Einträgen als erstes Zeichen ein "+" eingetragen werden.

Frage:Wie kann die Anzahl bei Auswahlfeldern erweitert werden?
Antwort:

Standardmäßig gibt es 10 Optionen bei Auswahlfeldern. Durch einen Trick lässt sich die Anzahl erhöhen.

Werden in der letzten Option zwei oder mehr Begriffe mit dem Zeichen | getrennt, so stehen diese nach dem Speichern als einzelne Optionen bereit. 

Frage:Wie können Optionsfelder bzw. Kontrollkästchen nebeneinander angezeigt werden?
Antwort:

Um Optionsfelder und Kontrollkästchen nebeneinander anzuzeigen, wird dies bei Länge eingetragen. Die eingetragene Anzahl legt fest, wie viel Auswahleinträge in einer Zeile nebeneinander angezeigt werden.

Frage:Warum wird das Formular nicht zugestellt?
Antwort:

Manche E-Mail-Provider (z.B. mail.de) stellen keine E-Mails zu, die nicht über den Provider selbst verschickt wurden, in der Absenderadresse aber den Namen des E-Mail-Providers name(at)mail(dot)de enthalten. BROM CMS/BelCal® versendet aber Formulare standardmäßig mit dem Original-Absender.


Ab Version 3.43 kann jetzt für diese Fälle unter "Optionen" die Server-Mail als zwingender Absender festgelegt werden.

Reservierungssystem - BelCal®

Frage:Kann die Reservierungsverwaltung auch in andere Systeme integriert werden?
Antwort:

Die Reservierungsverwaltung ist speziell an BROM CMS/BelCal® angepasst und läuft nur mit diesem System. Es ist aber möglich, das komplette System in einem Frame bzw. iFrame einzubinden. Dazu sollte unter Optionen der Objekte die mitgelieferte Vorlage "BROM CMS only content" zugeordnet werden.
Der Aufruf für einzelne Objekte ist dann z.B.:
<iframe src="[INSTALLATIONS-URL]/objects/[OBJEKTNAME].php" [PARAMETER]>
[INSTALLATIONS-URL] und [OBJEKTNAME] müssen natürlich an die aktuellen Pfade angepasst und für [PARAMETER] weitere Parameter eingesetzt werden.

Frage:Kann die Preisberechnung nur im Verwaltungsbereich verfügbar gemacht werden?
Antwort:

Standardmäßig wird bei eingeschalteter Preisberechnung diese in der automatischen Antwort-Mail an den Gast zugeschickt. Dazu stehen unter Optionen im Formular-Abschnitt Platzhalter zur Verfügung:


[SINGLE_PRICES] für die Tabelle mit Einzelpreisen,
[TOTAL_PRICE] für den Gesamtpreis,
[PRE_PRICE] für eine eventuelle Anzahlung,
[RESIDUAL_PRICE] für Gesamtpreis minus Anzahlung.


Werden diese Platzhalter entfernt, erfasst das System die Preise, diese werden aber dem Gast nicht angezeigt bzw. zugeschickt. Damit ist die Preisberechnung nur in der Verwaltung vorhanden.

Frage:Warum funktioniert der Druck von Reservierungen nicht?
Antwort:

Für den Ausdruck von Reservierungslisten muss im Browser der Popup-Blocker abgeschaltet sein, weil zunächst eine Anzeige in einem Popup-Fenster erfolgt. 


Eigene Daten / Adress-Verwaltung

Frage:Warum ist die in der Dokumentation beschriebene Adress-Verwaltung nicht vorhanden?
Antwort:

Die Adress-Verwaltung ist nur vorhanden, wenn mindestens eine Adresse bereits erfasst wurde und der angemeldete Benutzer auch Besitz-Rechte zu der Adresse hat.
Sollte trotz der o.g. Voraussetzungen die Adress-Verwaltung nicht vorhanden sein, liegt es daran, dass ein Update von einer Version 2.9x auf Version 3.xx nicht ganz korrekt abgelauf ist. Um dies zu korrigieren, müssen Sie das Verzeichnis .../admin/themes auf dem Server komplett ersetzen. Also zuerst löschen und dann mit dem aus der aktuellen Version neu übertragen.

Vorlagen / CSS-Dateien - Anpassungen

Frage:Wie kann das Design geändert bzw. angepasst werden?
Antwort:

Mit BROM CMS/BelCal® werden verschiedene Vorlagen mitgeliefert, welche als Standardvorlage unter Optionen ausgewählt oder einzelnen Objekten zugeordnet werden können.
Anpassungen der Vorlagen (Templates) und aller im System vorhandenen CSS-Dateien dürfen jederzeit erfolgen. Dazu befindet sich eine kurze Beschreibung in der Dokumentation unter Anpassungen.

Frage:Bleiben bei Modul-Updates die geänderten CSS-Dateien erhalten?
Antwort:

Ja, die CSS-Dateien der Module bleiben erhalten.
Wenn ein Modul CSS-Dateien verwendet, so werden diese als *.org (Originalversion) geliefert. Eine Umbenennung in *.css erfolgt nur, wenn die entsprechende CSS-Datei vorher nicht vorhanden war (z.B. bei einer Neuinstallation).